Wandern auf La Palma

La Palma    |     Wandern    |     Strände    |     Restaurants    |     Wetter    |     Diashow    |     Tipps

El Tablado - Santo Domingo de Garafía

Wilde Schluchten, abgelegene Weiler und malerische Drachenbäume...

El Tablado auf La Palma

Im dünn besiedelten Norden führt Sie der Weg entlang der Küste durch wilde Schluchten vorbei an abgelegenen Weilern. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Beginnend am Ausgangspunkt El Tablado verläuft der Pfad durch das Dorf Richtung Küste zum Barranco Fagundo. Nach ca. 20-minütiger Gehzeit ist der Schluchtgrund erreicht. Dies bedeutet, dass nun die andere Seite der Schlucht bergauf bewältigt werden muss. Die Mühen werden mit einem malerischen Rastplatz belohnt, der einmalige Aussichten über die Küste bietet. Nach einer weiteren Gehzeit, geht der Pfad in eine Fahrspur über. Das Zwischenziel Don Pedro haben Sie bereits vor Augen. Nach rund 1,5 Stunden ist der Platz von Don Pedro erreicht. Hier bietet sich eine kurze Pause an, um die unglaubliche Ruhe zu genießen.

Wanderung im Norden La Palmas

Danach folgen Sie der Ausschilderung Richtung Santo Domingo. Durch Bauerngärten hindurch gelangen Sie über den GR130 hinunter in den Barranco Magdalena. Nach Durchquerung dieser Schlucht gelangen Sie an den höchsten Punkt dieser Tour, der mit einem Holzkreuz versehen ist. Nachdem eine urwaldartige Strecke passiert wurde, trifft man gegenüber der Windkraftanlage bei Juan Adalid auf eine Fahrspur. Hier geht es nach links weiter. Bei einer Weggabelung angekommen, nehmen Sie den oberen Pfad, der durch ein Holztor führt und Sie zur nächsten Schlucht, dem Barranco de Domingo bringt. Erreicht wird der nächste kleine Weiler El Mundo. An der nächsten Gabelung erscheint ein Hinweisschild El Palmar - Santo Domingo.

Garafia

An einer weiteren Gabelung nehmen Sie den oberen Weg. Sie erwandern eine weitere kleine Schlucht, nachdem Sie vor einer Linkskurve den Pfad nach rechts folgend einschlagen. Nach ca. 150 Metern zweigt der Weg wiederum nach links ab, der mit Steinmännchen markiert ist. Sie passieren den Barranco Palmar und treffen dann auf die wenigen Häuser des Weilers El Palmar. Nach einer breiten Treppe, passieren Sie zwei weitere kleine Schluchten, bis Sie den mit Drachenbäumen bewachsenen Barranco de la Luz erreichen. Sie erspähen bereits die ersten Häuser von Garafía. Die Plaza ist Endziel dieser Wanderung. Eine gemütliche Bar lädt hier zu einer Stärkung bzw. Erfrischung ein.

La Palma Wandern


Ferienhaus    |     Flug    |     Mietwagen    |     Ausflüge    |     Bilder    |     Partner    |     Impressum