Wandern auf La Palma

La Palma    |     Wandern    |     Strände    |     Restaurants    |     Wetter    |     Diashow    |     Tipps

Wanderung von Las Tricias zu den Cuevas de Buracas

Botanische Schätze, alte Wohnhöhlen und blauer Atlantik...

Der Ausgangspunkt dieser Tour, für die man in etwa 2,5 Stunden einplanen sollte, ist der Dorfplatz in Las Tricias. Hier befinden sich eine kleine Kirche und auch Parkmöglichkeiten. Diese Wegstrecke entlang der Straße kann abgekürzt werden, indem man seinen Wagen unterhalb von Las Tricias in einer Einbuchtung am Straßenrand abstellt. Vom Dorfplatz aus, folgen Sie der Beschilderung Buracas. Nach gut 20 Metern nehmen Sie den Pfad nach links unten. Duftende Orangenbäume weisen einem bald den Weg in Richtung Meer. Danach geht es auf einem Betonweg nach rechts unten weiter, der in einen schmalen Saumpfad übergeht. An romantischen Bauernhäusern und bunten Gärten vorbei, trifft man auf die alte Schule von Las Tricias. Nach ein paar Treppen setzt sich der Pfad hier fort.

Wanderung im Norden La Palmas

Entlang einer Schlucht führt der Weg durch Wiesen und Felder. Direkt nach einem Hofgebäude mit zeitweise Mandelverkauf biegt der schmale Pfad - von der zuvor belaufenen Nebenstraße - nach rechts unten ab. Der Pfad stößt wieder auf die Nebenstraße, auf der wir weiter gehen. Nach der ersten Rechtskurve biegen wir links in einen asphaltierten Weg ein, um sofort nach rechts in einen Erdpfad einzubiegen. Sie folgen dem Hinweisschild Traviesa. Vorbei an einer Hausruine eröffnet sich ein fantastischer Blick auf einen der schönsten Drachenbäume. Der weitere Wegverlauf führt Sie über mehrere Dragos und grüne Schluchten. Die grandiose Steilküste und das blaue Meer stets vor Augen erwandern Sie den Kamm einer Schlucht vorbei an einem Mandelbaumhain. Oberhalb erscheint der Gipfel Verada, der eine alte Gofiomühle beherbergt und somit nicht zu übersehen ist.

Las Tricias

Schon bald tauchen Sie in die Schlucht von Buracas ab und erreichen die alten Höhlen der Ureinwohner. Hier angekommen, lohnt eine Rast um die herrliche Umgebung zu genießen. Danach folgen Sie entlang der Höhlen dem Pfad, der steil ansteigt. Auf einem Fahrweg geht es dann geradeaus weiter. Bereits nach 20 Metern wird dieser wieder verlassen und Sie passieren nach links ein Metalltor. Sie erwandern so eine Nebenschlucht. Der Schluchtgrund ist mit dem Wegweiser GR130 ausgeschildert, dem Sie nach rechts folgen. Durch eine weitere kleine Schlucht schlängelt sich der Weg wieder nach oben. Es wird erneut ein Fahrweg erreicht, den wir nach wenigen Schritten nach rechts verlassen. Hier können Sie nochmals einen herrlichen Ausblick genießen. Vorbei an einem Hof geht es weiter geradeaus. Schon bald erreichen Sie den Pfad des Hinwegs und gelangen über diesen wieder zurück zum Ausgangspunkt Las Tricias.

Cuevas de Buracas


Ferienhaus    |     Flug    |     Mietwagen    |     Ausflüge    |     Bilder    |     Partner    |     Impressum