Wandern auf La Palma


La Palma    |     Wandern    |     Strände    |     Restaurants    |     Wetter    |     Diashow    |     Tipps

La Cumbrecita

Steile Kraterwände, atemberaubende Einblicke und ein heiliger Felsen...

Aus Richtung El Paso kommend, biegt eine mit "Parque nacional" ausgeschilderte Straße vor dem Besucherzentrum links ab. Den Hinweisschildern folgend, führt die Straße in einigen Serpentinen durch Kiefernwald hinauf zum Parkplatz. Mittlerweile wird die Zufahrt per Schranke kurzfristig geschlossen, sobald der kleine Parkplatz komplett belegt ist. Wegen der Parkplatzsituation lohnt sich daher ein früher Aufbruch zu dieser Wanderung. Hinzu kommt, dass der Passat-Nebel bei ungünstiger Wetterlage bereits um die Mittagszeit die traumhafte Sicht in die Caldera de Taburiente versperren kann.

La Cumbrecita

Die beiden Aussichtspunkte "Lomo de las Chozas" und "Mirador los Roques" sind auf einer kurzen Aussichtsrunde leicht zu erreichen. Wegen des zum Teil schmalen Weges und der rutschigen Abschnitte ist in jedem Fall gutes Schuhwerk zu empfehlen. Die beiden Aussichtspunkte gewähren gigantische Einblicke in den Krater der Caldera. Auf dieser Tour durchläuft man zudem prächtige Kiefernwälder. Die Wege sind bestens markiert und ausgebaut. Nach dieser rund 1,5-stündigen Wanderung lohnt zudem ein Abstecher zur kleinen Kapelle Ermita Virgen del Pino. Hier ist gleichzeitig der Ausgangspunkt für eine Wanderung auf die Cumbre Nueva.

La Cumbrecita


Ferienhaus    |     Flug    |     Mietwagen    |     Ausflüge    |     Bilder    |     Partner    |     Impressum